Corten: der ideale Baustoff für den Garten-, Landschafts- und Wohnbereich

Ein hochwertiger Spezialstahl für Metallobjekte

Cortenstahl hat mit seiner ausgeprägten Rostfarbe einen ganz besonderen Reiz, der dank der Oberflächenkorrosion entsteht. Dies ist ein direktes Ergebnis seiner Zusammensetzung – einer Stahl-Kupfer-Chrom-Nickel-Legierung. Die Vermischung dieser Materialien führt unter Einfluss der atmosphärischen Bedingungen zur Bildung einer Oxyd-Selbstschutzschicht auf dem Basismetall, die sich mit der Zeit in eine haftende und kompakte Patina verwandelt. Authentischer Charme und echte Langlebigkeit.

Mehr erfahren, indem Sie diese Themen anklicken:

EIN HOCHWERTIGER SPEZIALSTAHL FÜR METALLOBJEKTE

Cortenstahl steht für wetterfesten Baustahl, auf dessen Oberfläche sich durch Witterungseinflüsse mit der Zeit eine Sperrschicht bildet, die das Material vor weiterer Korrosion schützt und für die charakteristische Patina in warmen erdigen Farbtönen sorgt.

Cortenstahl hat eine lange Lebensdauer und braucht nicht mit Lacken behandelt zu werden. Cortenstahl ist recyclebar.

OD-CUBE BY WARNY verwendet Corten A-Stahl, der einem wetterfesten, phosphorlegierten Baustahl entspricht.

Die Bezeichnung COR-TEN-Stahl setzt sich zusammen aus COR für Rostwiderstand (CORrosion Resistance) und TEN für Zugfestigkeit (TENsile strength).

DER IDEALE BAUSTOFF FÜR DEN GARTEN-, LANDSCHAFTS- UND WOHNBEREICH

Dank seiner charakteristischen Patina verändert Cortenstahl seine äußeren Farben und Strukturen immer neu, und wird deshalb vermehrt als dekoratives Metallelement genutzt.

OD-CUBE verarbeitet den Stahl in walzblankem Zustand, die Objekte sind bei der Lieferausgabe meist nur leicht angerostet.

Patina: Voraussetzung für die Bildung einer guten Sperrschicht ist der Wechsel zwischen trockener und feuchter Witterung. Nach zwei bis drei Wochen beginnt die optische Ausbildung der Oberfläche. Wenn diese keiner wechselnden Witterung ausgesetzt ist, entsteht auch keine „lebendige“ Edelrost-Patina.

Dieser Prozess ist je nach Witterungseinflüssen meist erst nach zwei bis drei Jahren abgeschlossen.

Beschleunigung: OD-CUBE startet die Berostung gleich nach der Formgebung mit unserem speziellen Verfahren.

Innerhalb weniger Stunden beginnt diese „künstliche Bewitterung“, bevor sie beim Kunden im Garten- oder Wohnbereich fortgesetzt wird. Je mehr Licht und Wetter (Hitze, Kälte, Sonnenschein,…) auf die Objekte einwirken, desto schneller entwickelt sich die typische Oberflächenstruktur.

Fehlende Luft (z.B. luftdichte Verpackung) kann bei jungen Oberflächen zur Schwarzfärbung führen, auch bei Vorhandensein einer ersten Edelrostschicht.

Direkt an der Oberfläche angelegte Schutzfolien sollten die Luftzufuhr nicht zu lange unterbrechen. Dennoch besteht kein Grund zur Sorge: Meist stellt sich nach wenigen Wochen natürlicher Bewitterung die rostfarbene Oberfläche automatisch wieder ein. Kälte und überhöhte Luftfeuchtigkeit können eine dunklere Oberflächenfarbe bewirken. Unterschiedliche Farbtöne gleichen sich mit fortschreitender Bewitterung zunehmend an.

CORTENSTAHL DER SCHNECKENFEIND

In Beeten oder Hochbeeten aus Cortenstahl macht kaum je eine Schnecke Ihr Gemüse ungenießbar.

Die Werkstoffzusammensetzung stellt für Schnecken meist ein unüberwindliches Hindernis dar. 1% Kupfermenge im Cortenstahl oxidiert mit dem Schneckenschleim. Diese reizende Substanz wirkt in den meisten Fällen wie eine natürliche Bremse und reicht aus, um das Weiterkriechen der Plagetiere zu verhindern.

NATURSTEIN UND ANDERE MATERIALIEN IM UMFELD

Allgemein ist darauf hinzuweisen, dass sich Rostpartikel von der Cortenstahl-Patina absetzen und die benachbarten Flächen schädlich beeinflussen können, beispielsweise durch Wassereinfluss.

Minderwertige Baustähle können sich besonders im Garten innerhalb weniger Jahre auflösen und Rostschuppen absetzen, die den Untergrund oder die nahe Umgebung schädigen.

FACHGERECHTE REINIGUNG

Bei geringer, meist durch Ablaufwasser verursachter Verunreinigung der Metalloberflächen und rostroten Ablagerungen auf untergestellten Bodenbelägen (im Wohn- und Außenbereich) empfehlen wir zur Reinigung handelsübliche, mit weichen Tüchern anzuwendende Hausmittel (Seife und Wasser). Säurehaltige Reiniger zersetzen die Patina und schließen jegliche Garantieansprüche aus. Wir empfehlen in allen Fällen erst einen Reinigungstest auf kleiner Fläche. Das Reinigungsmittel kann seine Wirkung anschließend sicher auf größerer Fläche entfalten.

WARNY & Co PGmbH / sprl
Industriezone / Zoning industriel I
Talstraße16-18
4780 ST.VITH
BELGIUM

Tel: +32 (0)80 22 14 80
Tel: +32 (0)80 22 14 81
Fax: +32 (0)80 22 14 82
info@warny.com
www.warny.com